Grundschule Egglham

Grundschule Egglham                                                             

Hauptstraße 40  84385 Egglham   Tel.08543/6245050   www.grundschule.egglham.de

 

                                               

Egglham, 28. Mai 2020

Liebe Eltern!

Nach den Pfingstferien am Montag, den 15. Juni 2020 dürfen endlich wieder die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen in die Grundschule Egglham. Da wir aber dem Infektionsschutz weiterhin oberste Priorität einräumen, findet der Unterricht in Lerngruppen mit einer maximalen Gruppengröße von 15 Kindern statt. D.h. im wöchentlichen Wechsel haben die Gruppen Präsenzunterricht und Lernen zuhause. Wir erhöhen das tägliche Unterrichtsangebot auf 4 Unterrichtsstunden. Das Stundenkontingent soll schwerpunktmäßig für den Kompetenzerwerb in den Kernfächern Deutsch, Mathematik sowie Heimat- und Sachunterricht verwendet werden. Aus Gründen des Infektionsschutzes ist auch weiterhin kein Sportunterricht, keine Musikpraxis und kein gruppenbezogenes Arbeiten im Fach Werken und Gestalten möglich. Daher können wir auch noch keinen stundenplanmäßigen Unterricht mit entsprechenden Schlusszeiten anbieten. Da der Unterricht auch an der Mittelschule Aidenbach um 11.20 Uhr Schluss endet, beendenwir den Unterricht täglich um 11.30 Uhr. Der Bus nimmt dann die Grundschulkinder mit. Hierbei kann es also bei der Abfahrt an der Grundschule zu Verzögerungen kommen! Es gibt die Möglichkeit der Mittagsbetreuung für angemeldete Kinder, die sich im Präsenzunterricht befinden. Auch die Notbetreuung bieten wir weiterhin an. Beachten Sie bitte, dass nach 11.30 Uhr kein Bus mehr fährt.

Konkret heißt das:

  • wöchentlicher Wechsel der Lerngruppen zwischen Präsenzunterricht und Lernen zuhause (siehe Übersicht auf der Rückseite)
  • Maskenpflicht im Bus und auf den Gängen im Schulhaus
  • Unterrichtsende immer um 11.30 Uhr
  • Bus fährt nur um ca. 11.35 Uhr
  • Mittagsbetreuung und Notbetreuung werden angeboten

Dies alles gilt solange, bis wir neue Informationen seitens des Kultusministeriums erhalten. Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Mit lieben Grüßen

gez. Sandra Regier, Rin      

 

       Rollierendes System nach den Pfingstferien bis zu den Sommerferien

(Stand28.05.2020)

 

Unterrichtsschluss jeweils 11.30 Uhr

 

Woche vom 15.06. – 19.06.2020 

Gruppe 1

Gruppe 2

Präsenzunterricht

Lernen zuhause

 

Woche vom 22.06. – 26.06.2020

Gruppe 1

Gruppe 2

Lernen zuhause

Präsenzunterricht

 

Woche 29.06. – 03.07.2020

Gruppe 1

Gruppe 2

Präsenzunterricht

Lernen zuhause

 

Woche vom 06.07. – 10.07.2020

Gruppe 1

Gruppe 2

Lernen zuhause

Präsenzunterricht

 

Woche vom 13.07. – 17.07.2020

Gruppe 1

Gruppe 2

Präsenzunterricht

Lernen zuhause

 

Woche vom 20.07.2020 – 24.07.2020

Gruppe 1

Gruppe 2

Lernen zuhause

Präsenzunterricht

 

                                                 

Liebe Eltern!

Auch in den Pfingstferien wird an der Grundschule Egglham eine Notfallbetreuung angeboten. Das entsprechende Formular finden Sie auf der Seite des Kultusministeriums Bayern oder in einem Link auf unserer Homepage.

 

Mit freundlichen Grüßen

Sandra Regier, Rin

Link:

Notfallbetreuung in den Pfingstferien

 

Grundschule Egglham                                                             

Hauptstraße 40  84385 Egglham   Tel.08543/6245050   www.grundschule.egglham.de

 

      Egglham, 07. Mai 2020

Liebe Eltern und Kinder der Grundschule Egglham!

Endlich! Unser Unterricht kann schrittweise wieder aufgenommen werden. Wir Lehrerinnen freuen uns schon sehr, alle Kinder wieder zu sehen! Ganz, ganz herzlich möchte ich mich – auch im Namen meiner Kolleginnen – bei Ihnen und Ihren Kindern bedanken für die zusätzliche Arbeit während der langen Zeit des Lernens zuhause! Sie als Eltern haben viel Geduld, Zeit und Nerven investiert und ihr Kinder habt ohne eure Freunde allein zuhause arbeiten müssen. Jetzt können wir in kleinen Schritten wieder zu etwas „Normalität“ zurückkehren.

Folgender „Fahrplan“ ist vom KM vorgesehen:

Ab Montag, den 11. Mai 2020 besuchen alle Kinderder 4. Klasse wieder die Schule. Die Schüler werden in zwei Lerngruppen eingeteilt, die gleichzeitig in separaten Klassenzimmern unter Berücksichtigung der erforderlichen Abstandsvorgaben von zwei Lehrkräften beschult werden. Das tägliche Unterrichtsangebot umfasst 3 Unterrichtsstunden, d.h. der Unterricht endettäglich um 10.30 Uhr. Die Busse fahren morgens und um 10.30 Uhr. Besonders mit dem Kleinbus kann es zu geringfügigen Verschiebungen oder Verzögerungen kommen, falls die Strecke aus Gründen des Infektionsschutzes mehrfach gefahren muss. Hier bitte ich auch im Namen unserer Busfahrer/In um Ihr Verständnis. Die Kinder müssen in den Bussen einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Im Unterricht ist es (bis jetzt) nicht erforderlich, allerdings sollte jedes Kind eine Maske dabeihaben, falls wir kurzfristig den Mindestabstand nicht einhalten können.

Ab Montag, den 18. Mai 2020 startet die 1. Klasse wieder. Auch diese Schülerinnen und Schüler werden in halber Klassenstärke unterrichtet. Die aus Gründen des Infektionsschutzes notwendige Begrenzung macht einen wöchentlichen Wechsel der Lerngruppen zwischen Präsenzunterricht und dem Lernen zuhause erforderlich. Welche Kinder die Schule in der Woche vom 18. – 21.05.2020 oder in der Woche vom 25.05. – 29.05.2020 besuchen, wird den Eltern persönlich mitgeteilt. Auch für die 1. Klasse endet der Unterrichttäglichum 10.30 Uhr. Die Ausführungen von oben gelten auch hier!

Die Wiederaufnahme des Präsenzunterrichts für die 2. und 3. Klasse ist – vorbehaltlich einer weiterhin positiven Entwicklung beim Infektionsgeschehen -  für Montag, den 15.06.2020 geplant (nähere Informationen dazu folgen). Bis dahin erfolgt der Unterricht weiterhin in Form des Lernens zuhause. Außerdem bieten wir Ihnen ein pädagogisches Begleit- und Gesprächsangebot in Kleingruppen an.  Zusätzlich zur telefonischen Erreichbarkeit der entsprechenden Lehrkräfte bieten wir dieses Angebot für die 2. und 3. Klasse mittwochs (13.05.2020 / 20.05.2020 / 27.05.2020) jeweils in der Zeit von 11.00 – 13.00Uhr an. Dieses Angebot richtet sich in erster Linie an Kinder, bei denen im Lernen zuhause Schwierigkeiten aufgetreten sind. Bitte melden Sie sich und Ihr Kind bei Bedarf am jeweiligen Montag zuvor telefonisch in der Zeit von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr an, damit wir bei der Planung die erforderlichen Maßnahmen zum Infektionsschutz einhalten können.

Selbstverständlich stehen Ihnen und Ihren Kindern alle Lehrkräfte auch weiterhin außerhalb dieser Zeit telefonisch zur Verfügung!  

Es gibt die Möglichkeit für die unterrichtsbesuchenden Kinder der 1. und 4. Klasse die Mittagsbetreuung zu nutzen; Diese beginnt direkt im Anschluss an den Unterricht und endet zu gewohnter Zeit. Busse fahren dann jedoch nicht mehr. Auch die Notfallbetreuung wird weiterhin angeboten.

Nach den Pfingstferien wird aller Voraussicht nach eine Umstellung von einem täglichen Unterrichtsbetrieb in der 4. Klasse auf einen wochenweise gestaffelten Unterrichtsbetrieb (mit jeweils der Hälfte der Schüler) erforderlich.

Bitte machen Sie sich und Ihre Kinder mit den erforderlichen Hygienemaßnahmen (regelmäßiges Händewaschen, Nies- und Hustenetikette etc.) vertraut. Vielen Dank!

 

Mit lieben Grüßen und bleiben Sie gesund!

gez. Sandra Regier, Rin                      

 

Hier der Link für die neuen Formulare für die Notbetreuung:

"krit. Infrastruktur"

"Alleinerziehende"